Ziegen
    AKTUELL 2013 - Permanente Landschaftspflege ...

      
Gesamtherde Seltenheit wild-agouti
Herzlichen Dank für Ihr Interesse an meinen Tieren. Es sind immer wieder LUCKY FARM'S Zwergziegen abzugeben, auch von unserer besonderen Spezialität wild-agouti-farbig.

seltene Farbe wild-agouti LUCKY FARM'S Martini *11.11.07 - Zuchtperspektive wild-agouti seltene Farbe wild-agouti

Allgemeine Info:

Zwergziegen halte ich seit 1990, wo auch der Nachwuchs bald begann. 1995 wurde der Bestand als einer der ersten und derzeit einziger in Bayern, der duchgängig besteht, ins staatliche Herdbuch registriert. Es folgten Ausstellung, Staatsprämien und ambitionierte Werbung für diese Tierart. u.a. Bundessieger-Bock 1996. Heute leben wir bereits über 12 Jahre im fränkischen Örtchen Geißlingen und die Ziegenherde klein und fein umfaßt durchschnittlich 4-6 Geißen und 1-2 Deckböcke. Eine interessante Linie hat das agouti-grau-melange manifestiert und ist in der 5. Generation zu sehen. Durch gezielten Zukauf aus anderen Qualitätszuchten macht keine zu enge Blutsverwandtschaft die Übernahme von mehreren Tieren zur Zuchtgrundlegung möglich. In erster Linie werden die Tiere als Hobby gehalten. Gesundheit und Robustheit ohne Erbfehler bis ins hohe Alter sind das Ziel. Es wird auf Zähne (Vorbiß), Klauen (Durchtritt) und keine Doppelstriche am Euter (auch bei Böcken) geachtet. Die Herde lebt ganzjährig im Offen-Laufstall (mit anderen Kleintieren) mit Wiesenkoppel-Gang und besonderem Schwerpunkt auf rohfaserreiche Struktur-Nahrung. Außerdem ein freundliches, umgängliches und ausgeglichenes Temperament. Neben einer ausführlichen Anleitung zur Haltung incl. Klauenpflege werden jedem Tier Zuchtaufzeichnungen mitgegeben. Die Abgabe erfolgt ab der 12. Lebenswoche und nur in liebevolle artgerechte Haltung. Die Klauen werden frisch beschnitten und das Tier mit einem Antiparasitikum extern (pour-on) gegen Lästlinge behandelt.
Unsere Tiere sind über ganz Süddeutschland (Ulm, Worms, Kaiserslautern, Leipzig, Landsberg, Wetzlar, Sinsheim, Mannheim, Schwarzwald, Spessart, Rhön usw.) verteilt. Dabei haben wir auch ein sehr gutes Beispiel innerorts, harmonisch im Altort von 97204 Höchberg, Jägerstr., neben Kirche und Kindergarten! Zumeist in privaten Familien, auch bei Züchtern und in der tiergestützten Therapie im Einsatz. Dies ist mir ein besonderes Anliegen: sozial benachteiligte Menschen, psychisch Kranke, Behinderte, Alte Menschen - sie haben sehr viel Freude an unseren Tieren! Gerne gebe ich Ihnen Referenzen!

Vater-Mutter-Sohn Herde Herde

Wildes Kinderzimmer Im Juli 2007 haben wir einen Lehrfilm mit einem Fernseh-Team von SüddeutscheTV für VOX - Wildes Kinderzimmer gedreht. Die Folge No. 132 wurde erstmals gesendet am 06.11.2007. Wiederholungen: 2009, 03.07.2010.
Jetzt auch auf YouTube zu sehen.

Verkaufstiere


2 Bockkitze von Leni * 06/10  Geißkitz von Schneeweißchen  Jungbock schwarz  Jungbock schwarz-weiß Jungbock weiß - dreifarbig

NEU - 2011

Wir züchten resp. produzieren keine Tiere "für andere". Es gibt genug Tierüberschuss und es würde unserer Tierschutz-Arbeit entgegenstehen. Dennoch ist die Archehof-Arbeit (Bemühung um Genreserve) sinnvoll und wird auch nicht aufgegeben.

Bitte bewerben Sie sich um Tiere zur Übernahme. Dann erfahren Sie, wann es evt. welche Möglichkeit geben kann. Der Energieausgleich beträgt pro Tier zwischen 150 und 200 Euros.

Vielen Dank für Ihr Verständnis !!



Qualität hat einen Namen - Lucky Farm's.
Wir können gerne einen Besuchstermin vereinbaren. LUCKY FARM's Zwergziegen sind einmalig und unvergleichbar....

Geißkitz v. Priscilla ... ich komm da auch rein !! Geißkitz von Leni Geißkitz von Schneeweißchen vier Buben von oben Jungbock von Lara Jungbock von Leni Priscilla Kitze 27.06.08 Priscilla Kitze 27.06.08 Priscilla Kitze 27.06.08 Geißkitz von Frl. Sylvester 07/2008 Junggeißen aus 2008 Junggeiß 2008 gesprenkelt Kitze 2009 Bockkitz 2009 Geißkitz 09 von Schneeweißchen Kitze 2009

Emma + Purzel 10.10.1990 Fütterung

Waren Zwergziegen aus den Pferdestallungen nur als lustige, aber etwas lästige Tiere bekannt, so änderte sich das im Frühjahr 1989, als eine Gruppe von vier Tieren aus dem Tierheim Würzburg bei uns einzog: Emma, Peter, Paul und Willi. Es kamen andere dazu: TEUFEL, und sein Sohn PURZEL am 10.10.1990. Dann noch SISSI und PUMUCKEL - dann war es eine Herde!
Schnell war klar, daß das viel Freude, aber auch ungelöste Fragen aufwarf. Niemand weit und breit war wirklich fachkundig, und so mußte jede benötigte Information mühsam zusammengeklaubt werden.
Doch läßt sich festhalten:

Ziegen können ganzjährig draußen leben, brauchen aber jederzeit einen Schutz (Stall, Unterstand) sowie ordentliche Einstreu. Zweimal im Jahr entwurmen und Klauen schneiden. Luft, Licht, Bewegung und Liebe tut jedem Lebewesen gut !
Ein überdurchschnittlicher Lebensstandard (gemessen an den Grundregeln der ordentlichen Hobby-Nutztier-Haltung): Das Tier ist nicht anzubinden sowie nicht einzeln zu halten! Es lebt seit Geburt in seiner Herde ganzjährig im gepflegten Offen-Laufstall mit Weidegang. Weiterhin immer frisches, sauberes Wasser bereit halten. Fütterung: Heu, Stroh, Gras, Mineralleckstein, Gemüse/Obst, Futterrüben, Obstbaumlaub,
gelegentlich: Rübenschnitzel, Weizenkleie, Kräutermineralfutter, Futterkalk, etwas : Äpfel, Karotten, trockenes Brot, Zweige, Klee, Haselnüsse, Getreide. KEIN KRAFTFUTTER !!!!
Steckbrief Zwergziege der fbn Dummerstorf

Eine weitere Gruppe zog im Oktober 1996 ein, nachdem sie vom Würzburger Amtsveterinär Dr. Giselher Sauerwein-Stehr umquartiert werden mußte. Außerdem sind alle Tiere im Herdbuch des Ziegenzuchtverbandes Unterfranken im staatl. Landwirtschaftsamt registriert worden. Tierschutz heißt auch, ordentliche Jungtiere abzugeben, die eine hoffnungsvolle Zukunft erwartet.
TEUFEL wurde u.a. Club-Rasse-Sieger 1995 und Deutscher Bundessieger 1996 und ist Stammvater unserer heutigen Tiere.
Zwergziegen sind in Deutschland noch sehr selten in langjähriger, fachkundiger Herdbuch-Zucht zu finden. Viele Hobby-Halter haben auf unsere Nachkommen aufgebaut. Züchter-Liste auf Anfrage! Der Wert der Jungtiere wird daher auch oft unterschätzt. Die Festlegung der Rasse-Standards variiert noch immer. Aufklärung tut in erster Linie Not. Nur so ist mittelfristig ein besseres Lebensniveau zu erreichen.
Einsätze in der Landschaftspflege erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Auch Gartenbesitzer leihen sich gerne ein paar Tiere aus. Nur wenn gezielt -von Fachleuten und erfahrenen Züchtern- gekörte Böcke zum Einsatz kommen, können Mängel wie Vorbiß, Doppelstriche etc. ausgemerzt werden, die Tieren die Lebenserwartung reduzieren und sie leichter zum Tierschutzfall werden lassen, weil zB die Behandlung zu teuer erscheint. Gleiches gilt für allgemeine Vitalität und angenehmen Charakter. Es kann und darf nicht jedes kümmerliche Kitz hochgepäppelt werden, das ist nicht im Sinne der Natur. Robuste Tiere werden durchaus 12 bis 16 Jahre alt. Dabei sind sie selten krank. Parasiten können gelegentlich auftreten, wie bei jedem Tier. Man kann ähnlich der anderen Wiederkäuer bzw Nutztiere verfahren. Eine verantwortungsvolle Bestandsführung und Aufzeichnung sollte erfolgen.
Internationale Kontakte zB zu Dwarf-goat Züchtern in USA bringen interessante Vergleiche, auch in der Schweiz werden erstaunliche Erkenntnisse gewonnen.
Auf Anfrage können auch jederzeit Notfälle aufgenommen werden, es steht ein eigener Quarantäne-Stalltrakt zur Verfügung.

Teufel Staatsprämienschau 1996 Urkunde

Verleih von Deckböcken an Hobbyhalter und Züchter

Abstammung Tabaluga  Tinker  Abstammung Trux
Deckbock TIM  Jungbock dreifarbig agouti

Tinker ist verkauft. + 2006. Reuschbachhof bei Kaiserslautern. - Kontakt: H.Hirschfeld,
Tabaluga ist im September 2007 verstorben.
Trux ist im November 2008 verstorben.
Neuer eigener Deckbock TIM * 07/2007 - eigene Vaterlinie in der 5.Generation (Teufel- Tinker- Trux- Tim). War als Kitz im TV-Beitrag "Wildes Kinderzimmer"
Außerdem ein schöner Jungbock (langhaar, dreifarbig agouti) aus 2008 als Verstärkung im Team!

Auf Anfrage bedecken wir auch fremde Geißen. Diese müssen jedoch zuvor geprüft sein. Papiere oder Preise sind weniger wichtig, als Gesundheit und ein reinrassiger Phäno-Typ (Erscheinungsbild). Mischlinge oder vernachlässigte Tiere können ebensowenig berücksichtigt werden, wie reine "Vermehrungsabsichten" der Eigentümer.
Die Geißen können für ca. 6 Wochen zu uns gebracht werden oder ein Bock (gegen Vertrag und Kaution) für ca. 5 Wochen mitgegeben werden. Preis VB.

LEISTUNG !?!?
Prisma * 2/1997 + 10/2005 - 11 Lammungen mit 15 Kitzen

Prisma - Mutter-Stamm 2. Generation

Priscilla * 2/2001 + 04/2010 - 11 Lammungen mit 15 Kitzen

Priscilla - Mutter.Stamm 3. Generation

newsflash Ziegen spielen in TV-Film


Futterpause in den Chiemgauer Alpen Nachtquartier in der Almhütte große Schaupieler-Kollegen Drehprobe als Statisten in der Kulisse Warten auf den Einsatz

Wir hatten im Oktober 2004 die große Ehre, in einem Fernseh-Spielfilm mitzuwirken!!!
Auf die nette Anfrage von Sylvia Morawe-Schmidt, www.filmtierpool.de , bekamen wir den Auftrag, mit unseren Zwergziegen-Geißen JULCHEN, PRISCILLA, PRISMA, sowie deren Bockkitzen WILLI und ULLI in die Chiemgauer Alpen zu fahren. Welche Rollen diese in dem Melodram "Himmelsfeuer (AT)" spielten? Mehr wird nicht verraten.... Freuen Sie sich wie Millionen andere Zuschauer darauf! Sendetermin: 19.12.04 20.15 h ZDF - 'der Bergpfarrer'.

Es war eine ganz tolle Erfahrung, mit super netten Profis arbeiten zu dürfen und die erfolgreichen Tiere waren schnell die Lieblinge am Set. Nochmal vielen Dank und liebe Grüße an alle!

Wir lieben unsere Produzentin Bernadette Schugg (Saxonia Media f. ZDF) frisch shamponiert in der Maske frisch shamponiert in der Maske Stellprobe mit Laura Borlein Laura Borlein mit dem Star-Böckchen Klein-Ulli (getauft nach dem Regisseur Ulli König) Szenenbild aus 'DER BERGPFARRER'

Impressionen aus der Ziegenwelt :

Balance Kinder im Schnee Sommerkinder Premium-Kitz frecher Bub aller Anfang ist schwer perfekte Farbe seltene Schönheit Papa und Tochter Mama Huckepack Käthe Spaßvogel alles kein Beinbruch !?!? Mahlzeit! Mehr in der GALERIE !